Hier geht es zur facebookseite der LINKEN Oberhavel
 

Termine aus Oberhavel

24. März 2017 17:00 - 21:00
FrühLINKSempfang und Ausstellungseröffnung der LINKEN Oberhavel
Auch in diesem Jahr laden der Kreisvorstand und die Kreistagsfraktion der Partei DIE LINKE...
Kalender: DIE LINKE. Oberhavel
DIE LINKE im Kreistag Oberhavel
28. März 2017 18:30 - 22:00
Sitzung des Kreisvorstandes
Monatliche Sitzung des Kreisvorstandes der LINKEN...
Kalender: DIE LINKE. Oberhavel
25. April 2017 18:30 - 22:00
Sitzung des Kreisvorstandes
Monatliche Sitzung des Kreisvorstandes der LINKEN...
Kalender: DIE LINKE. Oberhavel
 
20. März 2017 Kreisverband/Stefanie Rose/Elke Bär/In Aktion/Presse

FrühLINKSempfang und Ausstellungseröffnung der LINKEN Oberhavel

Auch in diesem Jahr laden der Kreisvorstand und die Kreistagsfraktion der Partei DIE LINKE Oberhavel herzlich zum FrühLINKSempfang ein, der am 24. März um 17 Uhr in der Kreisgeschäftsstelle, Bernauer Straße 71 in Oranienburg beginnt. Mehr...

 
17. März 2017 DIE LINKE. Oberhavel/Kreistagsfraktion/Ralf Wunderlich

LINKE setzt sich für mehr Tierwohl ein

Am 16. März waren aus dem Bundestag, Kirsten Tackmann, und aus dem Landtag, Anke Schwarzenberg, die Fachpolitikerinnen für Landwirtschaft zu Besuch beim Bio-Milchhof Hoppenrade der Glambecker Rinderhof GmbH. Begleitet wurden sie vom Kreistagsabgeordneten, Ralf Wunderlich, der den Abgeordneten diesen Betrieb vorstellen und die Probleme im Rahmen eines Stallneubaus näher bringen wollte. Begrüßt wurden die Besucher von einem großen kräftigen Mann in grüner Weste. Es ist Erhard Hinz, der Geschäftsführer der AGRAR GmbH Großmutz. Er berichtet, dass sie die Milchviehhaltung im Jahr 2010 auf Bio umgestellt haben. Das heißt, dass sie auf 1.200 ha Land Futtermittel im ökologischen Landbau erzeugen.... Mehr...

 
17. März 2017 DIE LINKE. Oberhavel/Harald Petzold/In Aktion/AG-Umwelt/Oranienburg/Linksjugend-Solid

Kritik an geplanten Legehennenställen

Am Donnerstag fand ein Treffen der Bürgerinitiative „Contra Eierfabrik“ mit Vertreter*innen der LINKEN in Zehlendorf statt. Dort will ein Investor zwei Legehennenställe mit jeweils zweimal 21.000 Tieren, also 42.000 Legehennen, errichten. Einer Erweiterung um zwei weitere Ställe auf über 80.000 Tiere könnte folgen. Dagegen macht sich die Bürgerinitiative stark. Sie nennen die geplante Anlage „industrielle Massentierhaltung“. Die agrarpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE machte beim Vororttermin deutlich: DIE LINKE steht zu einer landwirtschaftlichen Tierhaltung, die zur Versorgungssicherung beiträgt, vor Ort verankert ist, zum Standort passt und die das Wohl der Tiere ebenso im... Mehr...

 
8. März 2017 Kreisverband/Harald Petzold

Petzold will jeden Tag zum Frauentag machen

Am Mittwoch ist die Nacht für den Bundestagsabgeordneten Harald Petzold bereits um 4.00 Uhr zu Ende. Pünktlich zum Schichtwechsel steht er mit seinen Mitstreitern vor dem Krankenhaus in Oranienburg. Mehr...

 
8. März 2017 Reden im Kreistag/Ralph Bujok

Rede von Ralph Bujok zum geprüften JA 2013

Rede Ralph Bujok zur Kreistagssitzung 08.03.2017 zum TOP 6.3: "Beschluss über den geprüften Jahresabschluss 2013 des Landkreises Oberhavel" Seine Rede finden sie als pdf hier. Mehr...

 
3. März 2017 In Aktion/Oranienburg/Kreisverband/Stefanie Rose

Lesung zur Frauenwoche: "Enkeltauglich"

Zur Frauenwoche hatten DIE LINKE und die Volkssolidarität Oberhavel Anita Tack zur Lesung aus dem Buch "Enkeltauglich" nach Oranienburg eingeladen. Vorher stellte sie sich den Einstiegsfragen von Katja Niemann, z.B: Was hält sie von den rückwärtsgewandten AfD-Positionen zur Gleichstellungspolitik. Anlass war ein polnischer Europaabgeordneter, der erklärte, dass Frauen schwächer, kleiner und dümmer seien als Männer und deshalb auch weniger verdienen müssten. In der Diskussion ergaben sich fachliche Fragen bis hin zum BER, genauso wie die Feststellung, dass uns im Alltag noch häufig alte Rollenbilder begegnen - schon bei Jungen und Mädchen angefangen. Und es gab eine Debatte zur... Mehr...

 
24. Februar 2017 Gerrit Große/Harald Petzold/Oranienburg/Kreisverband

Karl Marx im Kino! LINKE vergibt 10 Freikarten

Am 2. März kommt Karl Marx ins Kino nach Oranienburg. „Mit dem Film ‚DER JUNGE KARL MARX‘ wird ein Stück Geschichte lebendig, der sich DIE LINKE verbunden fühlt. Viele Thesen und Lösungsansätze von Marx haben heute noch Bestand. Und der Film zeigt dabei, dass es wichtig ist, bestehende gesellschaftliche Verhältnisse zu hinterfragen und eine Vision von einer besseren Welt zu entwickeln.“, so die Kreisvorsitzende der LINKEN Oberhavel Stefanie Rose. Beworben wird der Film mit den Sätzen: „DER JUNGE KARL MARX ist großes historisches Kino über die Begegnung zweier Geistesgrößen, die die Welt verändern und die alte Gesellschaft überwinden wollten. In großen Bildern und mit viel Sensibilität... Mehr...

 
24. Februar 2017 Kreisvorstand /Stefanie Rose/Velten

LINKE tagt in Velten

Am Dienstag den 28. Februar um 19.30 tagt der Kreisvorstand der LINKEN Oberhavel in öffentlicher Sitzung Uhr im Restaurant Feldschlösschen in die Bergstr. 49 in Velten. Gäste sind herzlich willkommen. „Wir freuen uns auch auf Anregungen und Information von Menschen die nicht oder noch nicht in unserer Partei sind.“, so die Kreisvorsitzende Stefanie Rose. Mehr...

 
21. Februar 2017 Kreistagsfraktion/Ralf Wunderlich

Armutszeugnis für Oberhavel

 Am Montag wurde im Oberhaveler Ausschuss für Wirtschaft, Kreisentwicklung, Verkehr und Vergaben eine sogenannte „Bedarfsanalyse“ zur Busanbindung der Gedenkstätte Sachsenhausen vorgestellt. Dazu wurden elektronisch die einsteigenden Fahrgäste der Linie 804 an der Haltestelle am Bahnhof Oranienburg in Richtung Malz und an der Gedenkstätte Sachsenhausen in die Gegenrichtung gezählt. Die Zählung fand in der Zeit vom 4. bis 29. Januar statt. Geschäftsführer der Oberhaveler Verkehrsgesellschaft, Klaus-Peter Fischer, kommt auf Grund dieser Zählung zum Ergebnis, dass die angebotenen Kapazitäten ausreichen. „Für eine qualifizierte Bedarfsanalyse reicht es nicht aus, Fahrgäste zu zählen.“, so... Mehr...

 
20. Februar 2017 AG-Soziales/Oranienburg/Kreisverband

Ein-Euro-Frühstück mit der Frage: „Ein Plan B für unser Land?"

Das nächste Ein-Euro-Frühstück findet am 25.02.2017 um 10 Uhr in der Geschäftsstelle der LINKEN Oberhavel in der Bernauer Straße 71 in Oranienburg statt.Mit dem Thema „Plan B – eine echte Alternative für unser Land“ wird sich die Diskussion um den „PLAN B“ drehen, den die Linksfraktion im Bundestag bereits im Sommer 2012 veröffentlicht hat und seitdem fortentwickelt. Ausgehend davon, dass der jetzige Plan A, die kapitalistische Wachstumsmaschinerie,  ökologisch blind ist, groteske Ungleichheit produziert und von intransparenten Finanzstrukturen geleitet wird, geht es um ein Projekt, dass den sozial-ökologischen Umbau – also das Zusammendenken sozialer Gerechtigkeit, gesellschaftlicher... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 175